hansestadt lübeck

Immobilien Schleswig-Holstein

Lübeck vielen bekannt durch seine Universitäten, Studenten und Produktionszentren ist doch noch viel mehr. UNESCO Weltkulturerbe, Marzipanstadt und vielen ist auch Tomas Mann ein Begriff. Die historische Bauwerke und Kulturhighlights wie das Holstentor ist weltweit bekannt. Mit 214.000 Einwohnern und dem größten europäischen Fährhafen hat Lübeck viel zu bieten.


Lübeck:  Wohnen und Gewerbe/Mehrfamilienhaus Referenznummer: 1065

(Zum Vergrößern, Bilder anklicken)



Wohnfläche:   ca. 230m ²

Zimmer:                      10

Grundstück:    ca. 574

Nutzfläche:     ca. 530

Baujahr:          1950/1998

Energieverbrauchsausweis und

Endenergieverbrauch: in Bearbeitung



St. Gertrud ist die östliche der drei historischen Vorstädte von Lübeck,  zwischen der Trave und der Wakenitz bis zur Grenze von Mecklenburg-Vorpommern. Bei diesem Anlageobjekt handelt es sich um 2 aneinander gebaute Einfamilienhäuser. Das Ursprungs- haus stammt aus dem Jahr 1950 und wurde 1998 mit der Erbauung des zweiten Hauses grundsaniert. 1995 wurde ein Gewächshaus mit ca. 60 m²  Fläche angebaut. Der Übergang zum Gewächshaus wurde 2009 überdacht und mit zusätzlicher Nutzfläche ausge- stattet. Ausserdem: ein Lager mit ca. 230 m² und ein Laden mit ca. 45 m² . Im Jahr 2011 wurden neue Kunststoff-Isofenster mit Doppelverglasung eingebaut, 2012 wurden die Sanitäranlagen und die Gasheizung erneuert. Die Häuser wurden gedämmt., für die Erneuerung der Fassade werden derzeit Angebote vom derzeitigen Besitzer eingeholt!

Wir bitten um Verständnis, daß keine Innenaufnahmen aufgrund der Wahrung der Privatsphäre der Mieter gezeigt werden können! Momentan wird auch eine Bauvoranfrage durch den jetzigen Besitzer für ein Neubauvorhaben erfragt.

Über die derzeitigen Mieteinnahmen informieren wir Sie nach Ihrer Anfrage. Es können monatlich € 3.595,-  Nettomietein-nahmen erzielt werden.

Kaufpreis:  €  694.000.-

zzgl. Courtage in Höhe von 4,76 % inkl. 19% Mwst.


Lübeck :  Kapitalanlage/Mehrfamilienhaus mit 4 Wohnungen Referenznummer: 1064

(Zum Vergrößern, Bilder anklicken)



Wohnfläche:    ca. 510 m²

Zimmer:                      19

Grundstück:      ca. 1.126

Nutzfläche:        ca.  110 m²

Baujahr: 1935/2000

Wohnungen:         4       

Energieverbrauchsausweis:       ja

Endenergieverbrauch:  95,41 kWh



Südwestlich vom Lübecker Holstentor, in zentraler und doch ruhiger Lage (3 Minuten zur Autobahn A1), befindet sich dieses Anlageobjekt im Stadtteil Buntekuh. Das Objekt besteht aus einem Mehrfamilienhaus und einem Einfamilienhaus mit vier Wohnungen mit jeweils 80, 120, 180 und 130 m² Wohnfläche.  Ein Einfamilienhaus aus dem Jahr 1935 wurde im Jahr 2000 um ein Mehrfamilienhaus mit Doppelgarage und Büro erweitert. Im Zuge dieses Neubaus wurde das Ursprungshaus komplett renoviert und grundsaniert. Das Dach wurde erneuert und in beiden Häusern isoliert, im Altbau wurden neue Kunststofffenster mit Doppelverglasung eingesetzt. Der Neubau wurde durch eine Doppelgarage mit ca. 40 m² und ein darüber liegendes Büro von ca. 16,5 m² erweitert. Bei beiden Häusern handelt es sich um rot verklinkerte Massivhäuser.


Überblick:

Vier Wohnungen mit 80, 120, 180 und 130 qm m² Wohnfläche / EG-Wohnung mit Kamin / Solaranlage zur Heizungs- und Warm- wasserbereitung auf dem Dach / Zentralheizung / Gartenanteilmitbenutzung / Keller / Etagen: 2 / Doppelgarage

Derzeit sind 3 der 4 Wohnungen vermietet. Erzielbare Nettokaltmieten 3.093,00 €.
 Die Souterrainwohnung ist teilmöbliert und wurde in der Vergangenheit auch an Monteure vermietet.

Kaufpreis:  €  599.000.-

zzgl. Courtage in Höhe von 5,95 % inkl. 19% Mwst.


Lübeck :  Gepflegtes Mehrfamilienhaus Referenznummer: 1066

(Zum Vergrößern, Bilder anklicken)



Wohnfläche:    ca. 250 m²

Zimmer:                      12

Grundstück:      ca. 324


Baujahr:               1930

Wohnungen:          4 +

Energieverbrauchsausweis:       ja

Endenergieverbrauch:  168,4 kWh



Charmantes Mehrfamilienhaus in zentraler Lage im begehrten Lübecker Stadtteil St. Lorenz-Nord.  Der Stadtteil St. Lorenz Nord liegt im Westen der Stadt, von dort erreicht man die Autobahn A1, aber auch die B 207 und B 75 sehr schnell.
Das Haus wurde ursprünglich 1930 erbaut und 2001 grundsaniert. Zum dem Haus gehört noch ein Anbau. Um die Heizkosten drastisch zu reduzieren, wurde ein neuer Brennwertkessel (€ 17.000,-) eingebaut. Darüber hinaus wurden im Jahr 2003 die Fenster gegen doppelverglaste Kunststoff-Iso-Fenster ausgetauscht.
 Das Haus verfügt über eine 10 cm Styropor Dämmung, der Dachboden wurde 2014 saniert.

Überblick:

4 zur Zeit vermietete Wohnungen zwischen 40 - 80 m² Wfl. / Mieteinnahmen rd. € 2.020.- Netto-kalt / Erdgas-Zentralheizung / Weitere Wohneinheiten stehen momentan leer, lassen sich aber für insgesamt monatlich ca. € 650,-  zusätzlich vermieten.


Kaufpreis:  €  398.000.-

zzgl. Courtage in Höhe von 5,95 % inkl. 19% Mwst.